Python-Einführung

Aus imaginärraum
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Einführung in die Grundfunktionen von Python und einige Anwendungsbeispiele.

Verantwortliche(r)[Bearbeiten]

  • Stephan

Datum[Bearbeiten]

  • Montag, 18. November 2019

Inhalt[Bearbeiten]

Python ist eine Allzweck-Skriptsprache, entwickelt in den 1990er Jahren von Guido van Rossum. Die Sprache ermöglicht eine Programmierung auf hohem Abstraktionsniveau, aber auch maschinennahe Operation wie Bitmanipulation. Durch den immensen Umfang der Standardbibliothek ("Batteries included") und der Vielzahl nachinstallierbarer Module deckt die Sprache einen Großteil der typischen Anwendungsszenarien des täglichen Bedarfs ab.

Es ist zu beachten, dass zwei teilweise inkompatible Versionen von Python existieren (Python2.x und Python3.x). Obwohl die Python Software Foundation die Version 2.x inzwischen als überholt definiert hat, ist diese Version aufgrund der Menge existierender Programme immer noch weit verbreitet. In diesem Kurs wird Python3 verwendet, aber im Rahmen der behandelten Themen macht die verwednete Version keinen wesentlichen Unterschied.

Material[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]